Das Diabetische Fußsyndrom (DFS) kann in Verbindung mit der Erkrankung an Diabetes mellitus, insbesondere bei Patienten mit Diabetes Typ 2, auftreten. Als eine vorbeugende Maßnahme, vor allem bei Patienten mit eingeschränkten Empfindungen und Durchblutungsstörungen, können mit der diabetischen Fußbettung durch orthopädische Maßschuhe, Diabetes Therapieschuhe sowie durch geeignete Konfektionsschuhe für Diabetiker positive Ergebnisse erzielt werden. Ebenso bewährt haben sich diese orthopädischen Hilfsmittel als Präventivmaßnahme zur aktiven Vorbeugung von Spätfolgen des Diabetischen Fußsyndroms.

diabetsiches Fußsyndrom

Durch Diabetes Therapieschuhe, individuell angefertigte Maßschuhe oder spezielle Diabetes Einlagen, sogenannte Fußbettungen, kann eine therapiegerechte Versorgung erzielt und der Druck unter der Fußsohle verringert werden. Dies fördert und unterstützt die Mobilität der Patienten. Nach den Richtlinien der Krankenkassen und nach Maß fertigen wir diabetes adaptierte Fußbettungen sowie Diabetes Therapieschuhe. Bei diabetes adaptierten Maßschuhe verwenden wir ausschließlich hochwertige, hydrophobierte und schadstoffgeprüfte Leder sowie spezielle und für Diabetiker geeignete Innenfutter. Bei vorhanden Fußdeformitäten oder auch bei kleinen Wunden gehen Sie unbedingt immer zuerst zum Arzt um eine Verschlimmerung beziehungsweise Folgeschäden zu vermeiden. Entsprechend den Verordnungen des Arztes erhalten Sie bei uns das nötige Hilfsmittel individuell angepasst und nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnisen gefertigt. Sind noch keine Fußveränderungen vorhanden beraten wir Sie gerne was Sie vorbeugend tun können um Ihre Füße gesund zu erhalten. Damit wir Sie individuell und ausführlich beraten können bitten wir Sie mit uns telefonisch unter der Tel.Nr. 0931 54139 einen Beratungstermin zu vereinbaren.